Wettkämpfe des DAV-Zittau

Der DAV-Zittau organisiert und führt Wettkämpfe verschiedener Art durch:
  • "Oberlausitzcup", Kletterwettkampf in der Jonsdorfer Eishalle an einer 15 m hohen Kunstwand.
  • "Schülercup", Kletterwettkampf in der Hauptturnhalle in Zittau an einer 7,50 m hohen Kunstwand.
  • "Kids-challenge", in Anlehnung an den "großen Bruder" "O-See-challenge".
  • "Kreis Kinder- und Jugendspiele Sportklettern", Kletterwettkampf in der Jonsdorfer Eishalle an einer 15 m hohen Kunstwand, in Zusammenarbeit mit dem Kreissportbund.
Viturix CMS

Jetzt wird´s International

Autor: Kuttel

Am letzten Wochenende fand in Ulm ein Nominierungswettkampf für den Jugendeuropacup im Sportklettern statt. Dazu wurden die besten Klettertalente der Landesverbände eingeladen. Für Sachsen ging in der Altersklasse Jugend A (U18) Anne Hösel aus unserer Sektion an den Start. Nach intensiven Trainingseinheiten und 4. Qualifikationsrouten im 9. und 10. UIAA Grad lieferte Anne die beste Leistung von allen Teilnehmerinnen ab und qualifiziert sich somit für den EYC am 31.05.14 -01.06.14 im Imst. Die beiden Bundesjugendtrainer, Gunter Gäbel und Johannes Lau, waren von Annes Leistung völlig überascht und begeistert. Genauso überaschend und erfolgreich war in der Altersklasse Jugend B die Dresdnerin Johanna Hohlfeld.
Da sollte an dieser Stelle ein dickes Lob für eine solch erfolgreiche Trainingsarbeit der sächsischen Landestrainerin Julia Winter nicht fehlen.
Bleibt den beiden Sachsen nur noch viel Spaß und Erfolg bei ihrem ersten Auftritt im internationalen Kletterzirkus zu wünschen.

Olaf
Viturix CMS

Sächsische Meisterschaft 2014

Autor: kuttel

Am vergangenen Wochenende stand nach einer längeren Wettkampfpause mit den Offenen Berliner und Sächsischen Meisterschaften im Lead der nächste Wettkampf für unsere Zittauer Mannschaft an. Austragungsort war die DAV Kletterhalle in Berlin gleich hinter dem Hauptbahnhof. Nach einer problemlosen aber verregneten Anfahrt bezogen wir unsere Betten in der Jugendherberge Lichterfelde. Danach wurde ein typisch kraftbringendes Abendessen bei Mc Donalds eingenommen. Bei einer Runde Uno und einem Thriller im Hintergrund auf dem Fernseher, der großes Ablenkungspotential hatte verging die Zeit sehr schnell. Die Nacht verlief ruhig und die Jugenherberge schaffte es logistisch sehr früh am Morgen ein abwechslungsreiches Frühstück zu servieren. Lecker. Frisch gestärkt jedoch noch etwas verschlafen kamen wir gegen 8 Uhr an. Nach der Registrierung begann mit der Präsentation der Routen der Wettkampf. Lorenz, Felix, Malte, Brian, Hannah und Anne hatten je zwei Qualitfikationsrouten zu klettern. Die Routensetzer Markus Hoppe und Joseph Wetzel boten abswechslungsreiche Kletterkost. Durch die große Höhe der Halle zeigte sich schnell wer genug Strom hatte die kleinen Griffe zu halten. Auch die Bewegungen waren anspruchsvoll und so dünnte sich das Starterfeld schnell aus. Für Hannah, Felix und Lorenz war nach der Qualifikation Schluss. (Platz 13, Platz 8, Platz 7) Anne, Malte und Brian gelang der Sprung ins Finale. Nach einer kurzen Pause ging es in der gut gefüllten Halle um die Entscheidung. Nun richtig wach und nach der Qualifikation auch etwas angekratzt gelang es Malte und Brian sich jeweils noch ein Stück nach vorn zu schieben. Brian gelang der Sprung auf das Podest. Platz 3. Malte verbesserte sich um einen Platz auf Platz 5. Anne zeigte im Finale einmal mehr, dass sie in einer sehr guten Form ist. Als Doppelstarterin in der Jugend A/Damen gewann sie beide Klassen. Nach der Siegerehrung ging es durch das quirlige Berlin in Richtung Heimat. Hannah gab auf der Heimfahrt zu Bedenken, dass es ihr in Berlin viel zu hektisch sei. Dies kann ich nur bestätigen. Sport frei!
Der nächste Wettkampf findet am 08.11.2014 in Freiberg statt.
Jens Findeiß
Ergebnisse: www.digitalrock.de

Viturix CMS