Ehrung unserer Schatzmeisterin

Am 10.10. wurde unsere Schatzmeisterin Karina Kuppe vom Landrat und dem Oberlausitzer Kreissportbund geehrt. Seit über 20 Jahren arbeitet sie als Schatzmeisterin ehrenamtlich in unserem Vorstand mit.
Die Ehrung fand im Schloss Kromnitz bei Reichenbach statt.


Viturix CMS

Versicherung im DAV

Liebe Bergfreunde,

wir informieren Euch hiermit, dass die Betreuung in Versicherungsangelegenheiten des Vereins nunmehr von unserem Vereinsmitglied Frank Großpietsch übernommen wurde.
Die Erreichbarkeiten wurden bereits aktualisiert.

Wir danken in diesem Zusammenhang Anke ganz herzlich für die geleistete Arbeit über mehr als 20 Jahre.

Der Vorstand
Viturix CMS

ZIVITA Bürgerstiftung Bürgerpreis 2013 – Vereinsarbeit

Im Rahmen einer Festveranstaltung im Bürgersaal, am 19.07.2013,
bekam unser Verein diesen Preis von der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien verliehen.

In der Laudatio würdigte der Sparkassendirektor, Herr Bräuer,
unser Engagement bei der Förderung von Kindern und Jugendlichen.

Ziele der Jugendarbeit sind die Persönlichkeitsentwicklung, die Erziehung zu Umweltbewusstsein, das Erlernen sozialer Verhaltensweisen und Verantwortung sowie die Vermittlung bergsportlicher Kompetenzen.

Der Verein ist familienfreundlich und leistet einen Beitrag zu generationsübergreifendem Miteinander.

Zurückblickend auf eine 125-jährige Tradition ist der DAV Zittau zum 2. größten Verein im Landkreis mit fast 900 Mitgliedern herangewachsen.

Viturix CMS

Schreiben von Peter Diener

Hier das Schreiben von Peter Diener vom 13.11.1012, drei Tage nach der Festveranstaltung zum 125jährigen Bestehen einer Alpenvereinssektion in Zittau.


Viturix CMS

Liebe Bergfreunde,

nachdem nun die 125-Jahr-Feier einige Tage hinter uns liegt, möchte ich mich im Namen des Vorstandes recht herzlich für Eure Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung der Festveranstaltung zum 125-jährigen Bestehen unserer Sektion bedanken.

Ich denke, wir haben als Sektion des Alpenvereins wieder einmal bewiesen, dass wir öffentlichkeitswirksame Veranstaltungen durchführen können.

Mein ganz besonderer Dank geht an Klaus Zimmermann für die mit viel Leidenschaft vorgetragene Festrede. In vielen Gesprächen konnte ich die Begeisterung, die von der Rede ausgegangen ist, hören. Klaus zeichnete auch verantwortlich für die musikalische Einleitung.

Weiterhin möchte ich mich bedanken bei:

  • Gunter Haymann und allen seinen Helfern für die gigantische Arbeit an der Chronik unseres Vereins. In meinen Augen ist daraus jedoch nicht nur eine einfache Vereinschronik geworden, es ist eine umfassende Geschichte des Zittauer Bergsports mit all seinen Fassetten entstanden.
  • Götz Knüpfer für die Organisation des Ines Papert Vortrages.
  • Renate Lösel und ihrem Team für die Schaffung der riesigen Ausstellung.
  • Burkhard Fiebiger unterstützte uns in allen möglichen Bereichen ob Drucken der Eintrittskarten, Platzkarten und Poster, Mitarbeit bei der Chronik usw. Burki hatte überall seine Hände im Spiel.
  • Anke Franze für das Schreiben aller Einladungen an die Ehrengäste und deren würdevollen Empfang.
  • Karina Kuppe für die finanzielle Absicherung der ganzen Veranstaltung.
  • Dem Org-Team bestehend aus Arnim Schüller, Bernd Krischker, Klaus Herrmann, Familie Stubenrauch, Jürgen Kriebel und den schon oben genannten.
  • Dem gesamten Chor samt den beiden Musikern Ruben Hausmann und Daniel Hösel.
  • Allen ungenannten Helfern für die vielen kleinen Hilfen rund um die ganze Festveranstaltung.


Mit besten Grüßen


Bernd Stieler
1. Vorsitzender
Viturix CMS

Das Grußwort aus Sebnitz zur 125 Jahr Feier



Viturix CMS

Ostdeutscher Sektionentag 2012

Am 15. September 2012 fand in der Gondelfahrt in Jonsdorf, die

26. Tagung des Ostdeutschen Sektionenverbandes
des Deutschen Alpenvereins statt.

Vertreten waren unter anderem 15 Vorstände von Alpenvereinssektionen mit Sitz in Ostdeutschland.

Als Gast erschien auch der DAV-Vizepräsident Herr Ludwig Wucherpfennig.

Die Veranstaltung begann um 10:00 Uhr und wurde von der Sektion Zittau ausgerichtet.

Der Deutsche Alpenverein mit seinen fast 900.000 Mitgliedern ist in 7 Sektionentage/-verbände unterteilt. Jede Sektion des DAV ist automatisch Mitglied in dem für ihren Bereich zuständigen Sektionenverband.

Hauptsächlich wurden die Inhalte der kommenden Jahreshauptversammlung in Stuttgart beraten und eigene Positionen festgelegt.
Viturix CMS