Die „Roland-Gnauck-Hütte“ in Hohnstein wartet auf Gäste

In unmittelbarer Nähe zum Kerngebiet des Nationalparks Sächsische Schweiz liegt unsere im Jahr 1990 eingeweihte Vereinshütte. Seit dem Jahr 2016 trägt sie den Namen „Roland-Gnauck-Hütte“. Aufgrund der geringen Größe ist die Hütte ausschließlich für Mitglieder der Sektion Zittau des DAV e.V. und deren Freunden vorbehalten.

Mit viel Fleiß einzelner Mitglieder und finanziellen Mitteln des Vereins wurde die Hütte in den letzten beiden Jahren saniert.

2015 wurden die beiden WC´s angebaut und ein Anschluss an das Abwassersystem des Touristencamp „Entenfarm“ hergestellt.
2016 erfolgte durch Thomas Joseph die Neueindeckung des Hüttendaches.
Außerdem erhielten alle Hölzer der Außenhaut einen Neuanstrich.

In der Hütte gibt es einen Waschraum mit Dusche, eine Einbauküche mit 2 Kochplatten und diversen Zubehör sowie einen Gemeinschaftsraum. Ein größerer Schlafraum mit 15 Lagern befindet sich im Dachraum.

Neben der Hütte stehen für unsere Gäste fünf Parkplätze zur Verfügung. Für weitere Stellplätze sind eigenverantwortlich zusätzliche Parkgebühren im Touristencamp zu bezahlen.

Auf dem Grundstück können auch mehrere kleine Zelte aufgebaut werden.
Wer Gäste mitbringt, die nicht so gern mit vielen Leuten in einem Raum schlafen, kann auch in der „Entenfarm“ (www.camping-entenfarm.de) einen Bungalow für 6 Personen oder einen Wohnmobilstellplatz mieten.

Mit dem Betreiber der „Entenfarm“ haben wir seit Jahren ein gutes Verhältnis. Wer möchte, kann hier täglich backfrische Brötchen oder ein ganzes Frühstück bekommen. Neben der Einkaufsmöglichkeit für Getränke und Lebensmittel stehen auch Waschmaschinen und Trockner zu Verfügung.

Von unserer Hütte aus sind die Felsen und Ausflugsziele der Sächsischen Schweiz für Kletterer oder Wanderer schnell zu erreichen.
Das Stadtbad Hohnstein ist nur wenige Autominuten entfernt.

Übernachtungskosten:
Mitglieder unseres Vereines: 4,00 €
sonstige DAV-Mitglieder 5,00 €
Gäste: 8,00 €

Kinder und Jugendliche erhalten in jeder der zuvor genannten Kategorien jeweils 1,00 € Nachlass.
Vereinsmitglieder die mehr als 100 Arbeitsstunden bei der Errichtung der Hütte erbracht haben zahlen nur 2,00 €.

Für die Reservierung und Schlüsselübergabe ist unser Hüttenwart Roland Passig, Dresdner Str. 34 in 02763 Zittau,
Tel.: 03583-70 60 68 zuständig.

Um die günstigen Nutzungsgebühren für unsere Mitglieder und Gäste halten zu können ist es erwünscht und notwendig, dass jeder Besucher etwas am Grundstück werkelt. Die wichtigste Tätigkeit im Sommerhalbjahr ist das Rasenmähen. Egal welche Wuchshöhe erreicht ist, sollte bei einem Besuch der Rasenmäher angeworfen werden. Aber auch die Hecke benötigt zweimal im Jahr einen Schnitt und wer Lust und Laune hat darf auch mal ein Fenster putzen.
Mängel oder Schäden sind falls möglich selbst zu beheben oder zumindest dem Hüttenwart bei der Schlüsselrückgabe mitzuteilen.

Zufahrt und Standort:
Man erreicht die Hütte von der Staatsstraße S 163 von Hohnstein nach Bad Schandau über die Einfahrt des Campingplatzes „Entenfarm“ (Schandauer Str. 11, 01848 Hohnstein,
Tel.: 035975-8 44 55).
Dort befindet sich die Schranke für das Gelände des Campingplatzes.
Für eine Kaution von 15 € kann man eine Magnetkarte zur Einfahrt erhalten.
Die dort ausgewiesenen Ruhezeiten und die Platzordnung der Entenfarm sind zu beachten.
Viturix CMS