Chronik „125 Jahre Alpenverein in Zittau“

Die Sektion Zittau des Deutschen Alpenvereins kann auf eine bewegte Vergangenheit zurückschauen. Der Zeit der Gründung schlossen sich viele schwierige Jahre mit Krieg und Diktaturen an.
Der »Bergsteigerische Geist« hat all diese Unbilden überdauert und selbst in den wirtschaftlich schlechtesten Jahren keimte bei den Bergsteigern der Wunsch nach Freiheit, Erlebnissen und Abenteuern in der Natur auf.
Damit all diese Geschichten, Entwicklungen und Errungenschaften nicht verloren gehen, ist diese Chronik anlässlich des 125-jährigen Bestehens der Sektion Zittau entstanden.

Die Chronik ist eine Sammlung von vielen Berichten unterschiedlicher Autoren. Lustige Anekdoten, dramatische Erlebnisse und teilweise wissenschaftliche Recherchen, helfen die Vergangenheit zu verstehen bzw. die Erinnerungen aufleben zu lassen.

Peter Diener, schreibt über dieses Buch:
„Fast unglaublich was da zusammengetragen wurde und als wertvolle Dokumentation dem interessierten Leser jetzt und in Zukunft zur Verfügung steht. Für mich ist dieses gelungene Buch ein unerschöpflicher Quell für Informationen aus der geschichtlichen Vorzeit mit den verblüffenden Taten unserer Pioniere des Bergsteigens. Viele fast verschüttete Erinnerungen sind bei mir wieder erweckt worden ...“


Das Buch umfasst 344 Seiten, der Großteil davon ist mit farbigen Bildern ausgeschmückt. Es wiegt 1450 g und ist mit einem Hardcover ausgestattet. Der Preis beträgt 23,– Euro.

Die Chronik hat keine ISBN-Nummer, weshalb sie leider nicht über den Buch­handel zu beziehen ist.

Bestellen kann man die Chronik über unsere Internetseite dort gibt es auch eine Liste der Verkaufsstellen vor Ort.
www.dav-zittau.de
(23 Euro pro Stück + Versand*)

* Versand in Deutschland: ein Exemplar: 4,50 Euro; 2 bis 7 Exemplare: 5,00 Euro; International abweichend.
Viturix CMS