An einem Strang

Vom 9. bis zum 11. September sagten wir wieder „Ahoj sousede.
Hallo Nachbar“. Es fand nun der zweite Teil unseres internationalen Kinder- und Jugend-Austauschprojektes "An einem Strang" statt.
Beim ersten Teil waren wir ja im Zittauer Gebirge unterwegs, diesmal haben wir unsere tschechischen Freunde in Sloup besucht und dort gemeinsam geklettert, die Menschen und die Gegend kennengelernt und allerlei andere Eindrücke gesammelt.



Das Projekt wurde gefördert durch den Fonds für regionale Entwicklung der Europäischen Union und durch das Kooperationsprogramm Freistaat Sachsen – Tschechische Republik 2014-2020
„Ahoj sousede. Hallo Nachbar.“
Erarbeitet hat das Projekt unsere Ortsgruppe "Nový Bor" bzw. der "Lausitzer Gebirgsverein" gemeinsam mit der DAV-Sektion Zittau.


Viturix CMS

Alle Horstschutzzonen für 2016 sind aufgehoben.

Laut Landkreisjounal vom 22. Juli 2016, ist die Sperrung für die Horstschutzzone (HSZ) "Jonsdorfer Felsenstadt" und der "Steinklunsen im Königsholz" aufgehoben.


Somit bestehen für das weitere Jahr 2016 keine Horstschutzzonen mehr im Zittauer Gebirge.
Viel Spaß beim Klettern!
Viturix CMS

Freie Termine in der Jonsdorfer Hütte

Kurzfristig sind diese Termine in der Jonsdorfer Hütte frei geworden:

30.9. bis 3.10.

Interessenten melden sich beim Hüttenwart Dieter Schädel.
Viturix CMS

Rückrufaktion von Black Diamond-Steigklemmen

INDEX STEIGKLEMME RÜCKRUFAKTION


FREIWILLIGER RÜCKRUF FÜR INDEX STEIGKLEMMEN / AUFRUF ZUR SICHERHEITSÜBERPRÜFUNG

Salt Lake City, Utah (13. April 2016) – Black Diamond Equipment, Ltd., hat in Zusammenarbeit mit der U.S. Consumer Product Safety Commission (CPSC) eine freiwillige Rückrufaktion / Aufforderung zur Sicherheitsüberprüfung gestartet, die einer vorab vom Besitzer durchzuführenden Überprüfung unterliegt. Betroffen sind Index Steigklemmen aufgrund der Möglichkeit, dass manche Geräte Herstellungsfehler aufweisen und bei der Verwendung versagen könnten, was schwere oder tödliche Verletzungen zufolge haben kann.

Dieser Rückruf betrifft die Versionen für die rechte Hand (Modellnummer 620003) und linke Hand (Modellnummer 620004) der Index Steigklemmen, die zwischen dem 22. Dezember 2014 und dem 25. Februar 2016 gefertigt wurden und einen Herstellungscode zwischen 4356 und 6015 aufweisen.

Bei einigen Index Steigklemmen wurde die Niete, die den gezahnten Klemmnocken am Körper der Steigklemme befestigt, nicht ordnungsgemäß eingesetzt. Hierdurch kann sich der Nocken und somit die ganze Steigklemme vom Seil lösen. Außerdem besteht das Risiko, dass die Niete, die den Daumenhebel am Klemmnocken befestigt, nicht ordnungsgemäß eingesetzt wurde, wodurch sich das Risiko erhöht, dass sich die Steigklemme vom Seil löst.

Die Ausführliche Beschreibung des Rückrufes und die Merkmale der beanstandeten Steigklemmen gibt es hier im PDF.
Viturix CMS